Aktion verlängert: Aktivist in Guinea weiterhin in Haft

Map of Guinea in West Africa

Bild: © Courtesy of the University of Texas Libraries

Saïkou Yaya Diallo, der für die rechtlichen Belange der Nationalen Front zur Verteidigung der guineischen Verfassung (FNDC) zuständig ist, wird trotz zweier Freilassungsanordnungen nach wie vor willkürlich in Haft gehalten. Er ist allein aufgrund konstruierter Anklagen in der Hauptstadt Conakry in Haft. Saïkou Yaya Diallo leidet an Diabetes und ist aufgrund der Covid-19-Pandemie in erhöhter Gefahr, sich mit dem Virus anzustecken. Er muss umgehend und bedingungslos freigelassen werden.

Hier könnt ihr euch nach wie vor für ihn einsetzen.

Die Aktion läuft nun bis zum 28. August 2020.

 

17. Oktober 2020