MALI: Gerechtigkeit für Opfer von Gewalt durch Sicherheitskräfte

In einem neuen Bericht zu Mali dokumentiert Amnesty zahlreiche Fälle von Gewalt durch Sicherheitskräfte während  des vergangenen Jahres. Straffreiheit für solche Vorgehensweisen bleibt ein massives Problem in Mali und verhindert auch, dass die Bevölkerung wieder Vertrauen in die Regierung und Justizsystem aufbauen kann. Die Entwicklungen sind auch vor dem Hintergrund der schlechten Sicherheitslage im Land sehr besorgniserregend. Es bedarf einer umfassenden und transparenten Aufarbeitung und Ahndung der Vorfälle sowie einer stärkeren Fokussierung auf Menschenrechtsbildung für Soldat_innen und Angehörige der Sicherheitskräfte.

Der Bericht kann hier abgerufen werden: https://www.amnesty.org/en/documents/afr37/3748/2021/en/

Die Pressemitteilung findet sich hier: https://www.amnesty.org/en/latest/news/2021/04/mali-justice-still-needs-to-be-done-for-victims-of-protests-and-coup/